NL FR EN DE
Über Barabas

Bei Barabas genießen Sie an einem Spitzenstandort in der historischen Altstadt echte Gastfreundschaft.

Die herrschaftlichen Gebäude unserer Bed & Breakfasts datieren aus dem 16. Jahrhundert und entführen Sie in die intime Atmosphäre von einst.

Der Lebendigkeit des hier früher untergebrachten B&B Côté Canal & Huyze Hertsberge machen wir alle Ehre. Wir sind stolz auf unser Stückchen UNESCO-Weltkulturerbe und lassen Sie gern an dieser Schönheit teilhaben. Einrichtung und Dekoration sind von der Historie inspiriert, vom Birnbaum bis zu den jahrhundertealten Fassaden und von den Bleiglasfenstern bis zu den vielen Kaminsimsen. Atemberaubend!

Wir bleiben aber nicht in der Vergangenheit hängen – im Gegenteil, wir sind heute fortschritts- und innovationsbewusster denn je.

Woher stammt der Name Barabas?

Der Name Barabas findet sich schon in der Bibel, im neuen Testament (im Deutschen meist in der Schreibung „Barabbas“). Auch wenn wir hier keinen Glauben predigen wollen, verweist der Name auf die verschiedenen religiösen Bestimmungen, die das Gebäude einst hatte. Im 15. Jahrhundert dienten die herrschaftlichen Gebäude als Zufluchtsort für die Propstei von Hertsberge, was der Gegend auch eine entsprechende Ausstrahlung verlieh.

Fidèle, der weltberühmte Labrador von Brügge
Der freundliche Labrador Fidèle war jahrelang treuer der Begleiter von Besitzerin Caroline, die vor Barabas hier lebte: heißgeliebt von den Einwohnern von Brügge und Fotomotiv unzähliger Touristen.

Fidèle lag zufrieden und wachsam (oder schlafend) an seinem festen Platz am Fenster mit Blick auf die Groenerei-Gracht, wo er die vielen Passanten beobachten konnte. Sein Abbild erschien auf Postkarten und Telefonhüllen, und sogar im Film „In Brügge“ hatte er einen kurzen Auftritt. Nach vielen wunderbaren Jahren, tausenden von einzigartigen Fotos & endlose Liebe, Fidèle ist 2016 verstorben. Aber sein Andenken ist bis heute lebendig. Wer im Internet nach „Fidèle“ und „Brügge“ sucht, entdeckt schnell, warum der Hund so beliebt war!

So finden Sie uns

The hidden gem in Bruges